* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Gold auch ein Weihnachtsgeschenk für Kinder ???

p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }

Auf N24 habe ich gerade die Börsennachrichten geschaut und dann hat man einen „Experten“ gefragt, ob Aktien und auch Gold ein Geschenk für Weihnachten ist. „Ja klar, mit Aktien verschenkt man dem Kind Wachstum“ ….. „HÄH ??? Warum bringt er Kinder ins Spiel ??“ - Und klar, hätte mir mein Opa zu meinem 6. Geburtstag 100 VW Aktien geschenkt, dann hätte ich damit nicht viel anfangen können, aber als die VW Aktie mal auf 1000,- Euro war, da hätte ich richtig reich werden können.

Der tolle Moderator fragte dann auch ob auch Gold ein Geschenk für Kinder unter dem Weihnachtsbaum wäre ? Hallo ??? Lasst Kinder aus dem Spiel !!! Aber auch hier sagte der „Experte“ grinsend das auch Gold ein gutes Geschenk für Kinder wäre, besonders Goldmünzen aus Australien mit dem Koalabären, oder aus China mit dem dem Pandabären. Und der Kerl grinste die ganze Zeit. HALLO ???

Ja, einem Kind sollte man eine Wertanlage schenken, aber doch bitte nicht zu Weihnachten, sondern direkt bei der Geburt.

Ich persönlich habe eine australische Goldmünze und ein paar Silbermünzen und was darf man mit Münzen nie machen ? Man darf sie nicht anfassen, weil sie sonst direkt an Wert verlieren und deshalb sind sie auch in speziellen Kunststoffdosen. Natürlich im Etui MIT Zertifikat. Ist die Münze „verschmutzt“ und man hat kein Zertifikat, dann muss man einen Sammler finden.

Wenn man eh seine Gold- und Silbermünzen verkaufen will, dann muss man einen Sammler finden. Im Münzladen bekommt man nur den reinen Gold- und Silberwert.

Sind also Goldmünzen eine so gute Anlage ?

Also ich würde statt Münzen Barren kaufen, denn Münzen sind im Einkauf teurer und besitzen im Notfall „nur“ den normalen Goldwert.

Aber dieser „Experte“ hat mich tierisch aufgeregt. „Ja, da gibt es tolle Goldmünzen über die sich Kinder freuen, weil da Panda- und Koalabären drauf sind“.

Ich bin aber schon froh das sich viele junge Eltern den Mist auf N24 nicht angesehen haben, denn sie haben sich wohl anderen Mist auf ARD, ZDF, RTL, SAT1, PRO7 etc, angeschaut. Aber das sind auch Eltern die nicht ihren Kindern Goldmünzen zu Weihnachten schenken.

11.12.15 19:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung